Close
LANGUAGE

Radroute Son Carrió

Entfernung 16.64 Km.
Reiseroute Cala Millor – Sa Coma – S‘Illot – Son Carrió – Cala Millor
Vom Ausgangspunkt folgen wir der Beschilderung Richtung Zentrum von Sa Coma. Wir biegen links in die Av. de Ses Palmeres und gleich wieder rechts in die Av. Ses Savines ab und fahren, schon innerhalb der Siedlung von S´Illot, bis zu einem Stoppschild. Hier können wir einen Abstecher zur Talayotsiedlung von S´Illot machen, zu einer der wichtigsten archäologischen Stätten der Insel. Die Siedlung kann besichtigt werden und das dazugehörige Besucherzentrum bringt die Hintergründe dieser Kultur näher.

Wikiloc map

Beim Stoppschild zweigen wir rechts ab, fahren bis zum Kreisverkehr der Straße, die von Son Servera nach Porto Cristo führt (PMV-4023), und radeln Richtung Son Carrió (PMV-4021). Die Straße ist sehr kurvenreich mit einigen starken Steigungen und Gefällen. Die Landschaft ist von der Trockenlandwirtschaft mit Mandel-, Feigen- und Johannisbrotbäumen geprägt. Beinahe ohne es zu merken gelangen wir ins Dorf Son Carrió.
Jetzt ist der Zeitpunkt für eine Pause gekommen. Genießen Sie die Aussicht auf die Kirche des Hl. Michael und probieren Sie vor allem die mallorquinischen Köstlichkeiten aus den Bäckereien des Dorfes: Coques, Ensaïmades, Panades und Cocarrois.

Von Son Carrió führt die Route auf dem Camí de Sa Torre Nova zurück zur Küste. Dieser Weg ist stark befahrene und Vorsicht ist geboten.

Wenn wir zum Kreisverkehr kommen, sehen wir schon die Silhouette der Hotels von Cala Millor und Sa Coma. Wir zweigen links ab und nehmen den Camí de Son Moro, der uns zum Ausgangspunkt zurückführt.