Cala Bona

Stadt
Son Servera, Mallorca
Adresse
Na Marins
Wie komme ich hin
Zu Fuss, mit Fahrrad, mit Bus. mit Mini Zug, mit Auto
Breite
32 m.
Länge
550 m.
Zusammensetzung
Piedra
Yachthafen
Hafen von Cala Bona
Ankerzone
Ja

Der Strand Cala Bona ist zu einem der am besten zugänglichen Strände in Mallorca geworden, und ist der erste, der von AENOR mit der UNE 170001 für Universelle Zugänglichkeit zertifiziert worden ist.

Es gibt keine architektonischen Barrieren mehr und jeder kann, unabhängig von seinen körperlichen Fähigkeiten, mit allen Garantien und allen Dienstleistungen den Strand besuchen. Reservierte Parkplätze, Rampen an den Strand oder Gehwege, um sich am Strand zu bewegen und farblich hervorgehobene Seitenbänder, um Sehbehinderten den Zugang ins Wasser zu ermöglichen.

Weitere Dienstleistungen umfassen einen Erste-Hilfe-Service, angepasste Sanitärkabinen mit WC, Umkleidekabinen und Duschen. Wir haben auch Schwimmelemente, Amphibienstühle und Krücken für Menschen, die es benötigen installiert. Ebenso wurde auch ein schattiger Bereich und ein Service für individuelle Pflege mit akkreditierten Rettungsschwimmern eingerichtet. Dieser Service ist ohne Unterbrechung von 10 bis 13 Uhr verfügbar.

Das Fahrzeug kann kostenlos geparkt werden und es steht eine deutlich ausgeschilderte Zufahrtsstraße zur Verfügung.

Dieser ruhige Strand zeichnet sich durch die Unterteilung in drei kleinere Strände aus, die durch einem kleinen Steinschutzdeich getrennt sind. In der Nähe liegt der kleine Fischerhafen von Cala Bona, wo es eine Reihe von Bars, Restaurants und Geschäfte gibt.

Sehen Sie Unsere Strände. ¡Helfen Sie uns sie zu schützen!

Weitere Strände: Cala Millor, Sa Coma, S’Illot, Port Roig, Es Ribell, Sa Marjal, Es Ratjoli