Sehenswürdigkeiten > Cala Millor

Cala Millor

Stadt
Son Servera y Sant Llorenç des Cardassar, Mallorca
Adresse
Cala Millor
Wie komme ich hin
Zu Fuss, mit Fahrrad, mit Bus, mit Mini Zug, mit Auto
Breite
50 m.
Länge
2000 m.
Zusammensetzung
Arena
Yachthafen
Hafen von Cala Bona
Ankerzone
Ja

Der Strand von Cala Millor ist auch unter Son Moro und Cala Nau bekannt und bietet einen feinen und sauberen, weißen Sand, mit klarem und transparenten Wasser, und ist der größte der acht Strände der Destination CALA MILLOR MALLORCA. Es handelt sich um eine große Sandbucht in einer privilegierten Landschaft zwischen Costa dels Pins und Sa Punta de n’Amer, dem Naturschutzgebiet von besonderem Interesse.

Das Umweltmanagement, zusammen mit dem tollen, sauberen Wasser und der modernen Infrastruktur waren die Gründe, und hat in den letzten Jahren dazu beigetragen, dass er mit der Blauen Flagge ausgezeichnet wurde. Der Strand von Cala Millor ist auch mit dem Qualitätssiegel SICTED (Integral Tourism Quality System) ausgezeichnet, das vom Ministerium für Tourismus und Sport verliehen wird. Besucher können sich eine App zu Wetterinformationsdiensten, Umwelt und Sicherheit auf Ihr Smartphone herunterladen.

Sicherheit: tagsüber gibt es Rettungsschwimmer. Der Service umfasst ein Rettungsboot, Jet-Ski, Signalbojen für die Zufahrtskanäle von Booten und Abgrenzungen für Schwimmer, Erste-Hilfe-Zentrum und Sicherheitsausrüstung.

Erreichbarkeit: Der Strand hat mehrere Zufahrtsrampen für Behinderte und für Badegäste, die es wünschen, sowie reservierte Parkplätze.

Parken: In der Nähe stehen Parkplätze für Fahrzeuge und Fahrräder zur Verfügung und der Strand ist mit dem Auto, den Schildern folgend, leicht zugänglich. Es gibt ebenso eine Buslinie.

In der Saison kann man das Angebot kostenloser Sportmöglichkeiten wahrnehmen: Beachvolleyball, Beachfußball, Badminton, Beach-Tennis und andere Betätigungen ökologischer und kultureller Art und Freizeitaktivitäten, vor allem auf Kinder und Familien ausgerichtet.

Wassersport: von Juni bis September werden Jet-Ski, Banana, Paddle-Surfen, Windsurfen und Parasailing angeboten.

Cala Millor verfügt entlang der Uferpromenade über einen Radweg, der an der Küste an den Ferienorten der Destination entlangführt, von Costa dels Pins bis S’Illot und ein zusätzlicher Abschnitt verbindet die Küste mit dem Ort Son Servera.

Die Cala Millor Bucht hat mehrere Fußgängerzonen entlang der gesamten Strandpromenade und verbindet den Passeig del Mar, in der Ortschaft Sant Llorenç mit der Strandpromenade von Son Servera, und reicht bis Cala Bona.

Der Strand von Cala Millor befindet sich direkt im Stadtzentrum, wo Sie ein großes Zusatzangebot vorfinden: Geschäfte, Bars und Restaurants sowie Unterkünfte.

Die Cala Millor Bucht dient als Hintergrund spektakulärer Feuerwerke im Rahmen des Touristen-Festivals, das jedes Jahr in der letzten Septemberwoche stattfindet.

Sehen Sie Unsere Strände. ¡Helfen Sie uns sie zu schützen!

Weitere Strände: Cala Bona, Sa Coma, S’Illot, Port Roig, Es Ribell, Sa Marjal, Es Ratjoli